Fritz Habekuß im Dialog am Reformationstag 2021

!!! FÜR DIESE VERANSTALTUNG GILT DIE 3-G-REGEL: GEIMPFT / GENESEN / GETESTET !!!

ÜBER LEBEN – Zukunftsfrage Artensterben: Wie wir die Ökokrise überwinden
Dirk Steffens & Fritz Habekuß

Ein Buch über die Vielfalt der Natur und die Schönheit der Erde. Über das Netz des Lebens und wie alles zusammenhängt.
Ein Buch über die Menschen. Über ihren Weg zur beherrschenden Art und die Zerstörung der Natur. Und ein Buch über unsere Zukunft. Und darüber, wie sie gelingen könnte.

Ort:        St. Georg Kirche Rabenstein, Georgenkirchweg 1, 09117 Chemnitz

Zeit:      Reformationstag
Sonntag, 31.10.2021, 16:00 Uhr

Moderation: Gerrard Schueft

Organistin: Ingrid Thomas

EINTRITT FREI

Fritz Habekuß ist Redakteur der ZEIT. Er wurde u.a. mit dem Holtzbrinck-Preis für Wissenschaftsjournalismus ausgezeichnet und 2018 unter die Journalisten des Jahres gewählt. Er schreibt über Ökologie, berichtet in seinen Reportagen vom weltweiten Verlust der natürlichen Vielfalt und beschäftigt sich grundsätzlich mit dem Verhältnis von Mensch und Natur.

Hier geht es zum Livestream der Veranstaltung:

https://youtu.be/1vucfeHAan0

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes. Die Förderung erfolgt durch das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft.

vorheriger Eintrag
zur Übersicht
nächster Eintrag