Wir zwischen gestern und heute.
Unsere Welt erleben und Carlowitz weiterdenken

Verpassen Sie keine Veranstaltung!

jetzt für unseren Newsletter anmelden

„Man kann nicht mehr Holz verbrauchen, als Bäume nachwachsen“, sagte der Chemnitzer Hans Carl von Carlowitz schon vor über 300 Jahren und prägte damit als erster den Begriff der Nachhaltigkeit. Heute ist der verantwortungsvolle Umgang mit den Ressourcen unserer Erde wichtiger denn je. Carlowitz weiterdenken heißt für uns, nachhaltiges Handeln zu fördern und sichtbar machen. Für eine Zukunft, in der wir gut leben können.

Carlowitz Gesellschaft

Nachhaltigkeitspreis 2021

Die Nachhaltigkeitskonferenz 2021 wird am

05./06.11.2021

stattfinden, zusammen mit einem „Mutter-Erde-Fest“ anlässlich des 10jährigen Bestehens der Carlowitz-Gesellschaft.


Rückblick 2020 | Preisträger:

Die Preisträgerinnen und Preisträger, Dr. Jane Goodall, Edoardo Ronchi, Peter Maffay und Dr. Ursula von der Leyen sprachen zu ihren Festansprachen live aus London, Rom, Tutzing und Brüssel…

weiterlesen

Unterstützer und Mitglieder

… erzählen

Patricia Espinosa

Leiterin des Sekretariats der Klimarahmenkonventionen der Vereinten Nationen

Mit seiner Voraussicht und Verantwortung hat Carlowitz vor 300 Jahren den Grundstein für eine nachhaltige …

weiterlesen

Marlehn Thieme

Präsidentin der Welthungerhilfe

…Es war eine in der Vielfalt seiner Perspektiven und seiner Ansätze wirklich gelungene ganzheitliche moderne …

weiterlesen

Nachhaltigkeit ist ein
Chemnitzer Gedanke

global denken, lokal handeln

Hans Carl von Carlowitz gilt als wesentlicher Schöpfer
des forstlichen Nachhaltigkeitsbegriffs.

weiterlesen