Meilensteine

2019

Carlowitz weiterdenken:
Eine Idee verbindet: Nachhaltigkeit

Unter dem Motto „Carlowitz weiterdenken“ soll das humanistische Erbe mit neuen Impulsen aus aller Welt fortgeführt werden um die wirklichen Probleme unserer Gegenwart ins Bewusstsein zu heben. Dabei wird das Verbindende der Nachhaltigkeitsidee hervorgehoben.

  1. Förderung

    Für die Durchführung der Sächsischen Nachhaltigkeitskonferenz in 2019 und 2020 sowie für die Durchführung der Carlowitz-Vorlesungen in Zusammenarbeit mit dem Rat für Nachhaltigkeit wurden uns antragsgemäß durch den Freistaat Sachsen Fördermittel genehmigt.

  2. Der Todestag von Hans Carl von Carlowitz jährt sich am 03.03.2019 zum 305. Mal.
    Zusammen mit dem Präsidenten des Deutschen Forstwirtschaftsrats Herrn Georg Schirmbeck und Herrn Staatsminister Thomas Schmidt wird die Carlowitz-Gesellschaft am 06.03.2019 einen Kranz zum Gedenken niederlegen.
  3. Zusammenarbeit mit Gymnasien und Oberschulen
    Bildung einer Referentengruppe
  4. Carlowitz-Vorlesungen

    Die Carlowitz-Gesellschaft übernimmt ab 2019 die renommierte Veranstaltungsreihe „Carlowitz-Vorlesungen“ des Rates für Nachhaltigkeit. Dieses Format soll für die Universitätsstandorte Dresden, Chemnitz, Freiberg gemeinsam mit unseren Mitgliedsuniversitäten vorbereitet und durchgeführt werden. Sie richtet sich an die gesamte Öffentlichkeit aber im Besonderen auch an die studierende Jugend.

  5. Carlowitz-Dialoge

    Da uns das Foyer der Stadthalle im Zeitraum von Mitte April bis Ende September nicht zur Verfügung steht, wird für diesen Zeitraum noch ein Alternativstandort gesucht, evtl. TU Chemnitz. Vorschläge zur Themenauswahl siehe Anlage.

  6. Europäische Woche der Nachhaltigkeit 30.05. bis 05.06.2019
    Ideenfindung in der MitgliederversammlungBuchprojekte und Veröffentlichungen
  7. Fortsetzungsreihe „Carlowitz weiterdenken“ (2019/2020);
    „Das Gericht der Götter“ von Paulus Niavis als
    Neuübersetzung und in Buchform

  8. Sächsische Nachhaltigkeitskonferenz und Verleihung der H.-C.-v.-Carlowitz-Nachhaltigkeitspreis

    vorgesehener Termin: Donnerstag, 07.11.2019 im Opernhaus Chemnitz

  9. Reformationstag – Veranstaltung
  10. 250 Jahre Humboldt (gemeinsame Veranstaltung mit TU Freiberg)
  11. Eröffnung des Carlowitz Congress Centrums Chemnitz 06.03. bis 07.03.2020

    Im Jahr 2019 sind die Beiträge der Carlowitz-Gesellschaft zu diesem Eröffnungswochenende vorzubereiten:

  • Gewinnung eines Referenten für die Festansprache zur Eröffnungsgala
    (Nobelpreisträger…)
  • Einladung aller bisherigen Carlowitz-Preisträger zu diesem Festakt und ein dafür angemessenes Programm
  • „Gericht der Götter“ (Paulus Niavis) als Lesung/ Theaterstück
  • Gewinnung der Universitäten TU Dresden, TU Chemnitz, TU Freiberg für eigene Beiträge anlässlich des Eröffnungswochenendes
  • Gewinnung der Familie von Carlowitz an der Eröffnungsgala teilzunehmen (Grußwort)

12. Beitrag Carlowitz-Gesellschaft zu Kulturhauptstadt 2025
Ideenfindung in gesonderter Mitgliederversammlung Ende März. Termin zusammen mit Herrn Csák am 17.04.19, 16.00 Uhr (Ort wird noch bekanntgegeben) zur Vorstellung und Diskussion der Vorschläge.

13. Neugestaltung der Carlowitz-Ausstellung in der Burg Rabenstein

————————————-

2018

Carlowitz weiterdenken:
Nachhaltigkeit und das Recht auf ein gutes Leben

Die Aktualisierung des Carlowitz’schen Erbes bedeutet: Gutes Zusammenleben der Menschen untereinander und mit der Natur. (Alberto Acosta, Nov. 2017)

Buchprojekte und Veröffentlichungen

  1. Fortsetzungsreihe „Carlowitz weiterdenken“ (2018)
  2. „Das Gericht der Götter“ von Paulus Niavis als
    Neuübersetzung und in Buchform

 6. Sächsische Nachhaltigkeitskonferenz und Verleihung der H.-C.-v.-Carlowitz-Nachhaltigkeitspreise

im Opernhaus Chemnitz am 29.11.2018

Carlowitz-Dialoge in der Stadthalle Chemnitz

Termine 2018:

Dienstag, 13.03.2018, Beginn: 18.00 Uhr

  • Michael Müller, SPD Umweltpolitiker und
    NaturFreunde Deutschlands e. V.
    “Nachhaltigkeit – Der menschliche Standard”

Dienstag, 17.04.2018, Beginn: 18.30 Uhr

  • Dr. Harald Welzer,
    deutscher Soziologe und Sozialpsychologe
    Publizist

Weitere Termine folgen.

Regionalkonferenzen zur Vorbereitung der 6. Nachhaltigkeitskonferenz

Teilnahme an der Europäischen Woche der Nachhaltigkeit – 30.05.-05.06.18

  • Donnerstag, 31.05.2018, 18.00 UhrNachhaltiger Bahnverkehr Chemnitz – Leipzig
    Podiumsdiskussion
    Großes Foyer der Stadthalle Chemnitz
  • Dienstag, 05.06.2018, 14.00 Uhr und 18.00 UhrSzenische Lesung “Das Gericht der Götter” von Paulus Niavis Dr.-Wilhelm-André-Gymnasium in Chemnitz

Kooperationsvertrag mit der TU Dresden

Reformationstag – Veranstaltung
Mittwoch, 31.10.2018,   17.00 – 19.00 Uhr           

August – Dezember 2017

Donnerstag, 31.08.2017; 13.30 -18.00 Uhr

Regionalkonferenz Riesa

Kapitelsaal im Kloster, Rathausplatz 1

Sachsen nachhaltig entwickeln – „Chancen für Klein- und Mittelstädte auf dem Weg zu einer nachhaltigen Entwicklung“

Dienstag, 19.09.2017; 13.30 – 18.00 Uhr

Regionalkonferenz Freiberg

Hörsaal Deutsches Brennstoffinstitut Freiberg, Halsbrücker Straße 34

Sachsen nachhaltig entwickeln – „Zukunft gestalten – engagiert, mobil, global gerecht“

Dienstag, 19.09.2017; 18.00 – 20.00 Uhr

Eröffnung des Carlowitz-Dialogs

Stadthalle Chemnitz

Christian Felber, Wien, Thema: „Gemeinwohlökonomie“, anschließend Stammtisch der Carlowitz-Gesellschaft

Dienstag, 31.10.2017; 17.00 – 19.00 Uhr

Reformationstag

Dr. Franz Alt zum Thema „Das Verantwortungsprinzip Nachhaltigkeit“

Jakobikirche Chemnitz

Donnerstag, 23.11.2017 ; 9.00 – 13.00 Uhr

5. Sächsische Nachhaltigkeitskonferenz

und Verleihung der H.-C.-v.-Carlowitz-Nachhaltigkeitspreise

Opernhaus Chemnitz

Dienstag, 05.12.2017; 18.00 – 20.00 Uhr

Carlowitz-Dialog

Stadthalle Chemnitz

Lesung „Gericht Jupiters über den Menschen, der von der Erde wegen des Bergbaus auf Muttermord verklagt wird“ mit Markus Bölling, anschließend Stammtisch der Carlowitz-Gesellschaft