Sustainability Slam

7. August 2021, 16 Uhr im Rahmen des Parksommers,
Stadthallenpark Chemnitz

 

Ein Poetry Slam (Poeten-Wettstreit) rund um das Thema Nachhaltigkeit. Wettbewerbsteilnehmerinnen und -teilnehmer gestalten ihre literarischen Texte und geben sie vor Publikum im festgelegten zeitlichen Rahmen  zum Besten. Das Publikum bestimmt mit seinem Applaus den besten Poeten/ die beste Poetin.

Eine literarische Auseinandersetzung mit der Thematik Nachhaltigkeit, die inspiriert!

Es moderiert Gerrard Schueft und die Poeten sind Jana Esser, Martin Weyrauch und Friedrich Hausen zusammen mit Martin Gerner.

 

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.